Aktuelle Termine

25.12.2018
10 Uhr Weihnachten

 

 

Danke für ein tolles Gemeinschaftskonzert!

 

 

www.badische-zeitung.de/bernau/die-bernauer-chor4falt-begeistert

 

 

 

 

 

 

Neues Vereinsjahr begonnen!

 

Mit der Generalversammlung am 19.01.2017 und dem gemeinsamen Essen mit Ehrungen hat der Kirchenchor Bernau das neue Vereinsjahr begonnen. 

Es gab Wechsel bei einigen Vorstandsämtern: Da Armin Spitz als Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung stand, leitet nun ein Dreier-Team den Verein. Irmgard Baur übernimmt als Ansprechpartnerin die Rolle der ersten Vorsitzenden. Ihr zur Seite stehen Rainer Springhorn, der darüber hinaus auch weiterhin die Chronik führt, neu hinzugewählt wurde Petra Spitz. Als Kassenwartin löst Gerturd Wolfer Silvia Jakob ab. Als Beisitzer wurden Rosemarie Kolaczewitz und Jutta Bork bestätigt, ebenso Lilli Schlachter als Notenwartin.

 

Ehrungen 2017

 

Für unglaubliche 70 Jahre im Kirchenchor ehrte der scheidende Vorstand Armin Spitz Lydia Köpfer.

  

Weitere Chorjubilare: Dorle Sailer und Lilli Schlachter (10 Jahre), Michael Becker (25 Jahre), Lydia Köpfer (70 Jahre), Pater David, Armin Spitz 

 

Neues Vorstandsteam 2017

 

Neue Vorstandsämter 2017: Rainer Springhorn (Chronik und Mitglied im Dreierteam), Dirigentin Ursula Wäschle-Weiger, Gertrud Wolfer (Kasse), Lilli Schlachter (Wiederwahl Notenwartin), Irmgard Baur (Dreierteam, erste Vorsitzende), Petra Spitz ((Mitglied Dreierteam), Pater Roman (Präses).

 

 

 

 

 

Am vierten Adventsonntag, 18.12.2016 um 10.30 Uhr gestalten wir in der evangelischen Christuskirche St. Blasien den Gottesdienst musikalisch mit. Zur Aufführung kommen adventliche Liedsätze aus alter und neuer Zeit.

 

Am ersten Weihnachtsfeiertag, 25.12.2016 um 10 Uhr kommt in der Pfarrkirche St. Johann Bernau die Missa in B "Sancti Jacobi" von Johann Ernst Eberlin zur Aufführung.

 

 

 

 Bild: Carus-Verlag

 

"Johann Ernst Eberlin komponierte über 40 Messen. Von Salzburg aus fanden sie weite Verbreitung in Süddeutschland, Österreich und Böhmen. Eberlins Missa in B wurde im niederösterreichischen Stift Seitenstetten gekonnt für die „alltägliche“ Verwendung bearbeitet, sodass ein Werk vorliegt, das wegen seiner Kürze und musikalischen Qualität bestens für die Messfeier geeignet ist. Eine klangschöne Continuo-Messe im frei konzertierenden Stil, geprägt von barocker Musizierfreude."

 

 

Rückblick: Hans-Thoma-Tag 2016

 

Bilder:privat

Umzug bei strahlendem Sommerwetter!

 

Der Kirchenchor in Martin Wanglers "Stubewägele" - dichtgedrängt beim "Bulldog-Rap"

 

 

Auswärtsspiele!

 

Wir sangen am 17.7.16 bei unserem Ausflug in der Kirche Notre-Dame du Haut in Ronchamp, Frankreich und gestalteten am 7.8.16 die Taize-Andacht in der Feldbergkirche.

 

 

 

 

 

Rückblick

 

Offenes Singen in der Pfarrkirche am 27.12.2015 um 17.30 Uhr

 

Wir freuten uns sehr über den zahlreichen Besuch von Jung und Alt, Gästen und Einheimischen und das wunderschöne gemeinsame Singen!

 

Bild: Ulrike Spiegelhalter  

 

Näheres auch in dem Artikel von Ulrike Spiegelhalter in der Badischen Zeitung vom 30.12.2015 

  

 

Hans-Thoma-Tag 09.08.2015

 

Bilder: privat 

 

Hai un Ehmd: Sach- und Sprachgeschichten am "Alemannischen Nachmittag" im Festzelt

 

 

 

 

Taize-Andacht auf dem Feldberg 02.08.2015

 

 

 

 

Sommerkonzert 18.07.2015

 


 

Konzert von "Sommer. Licht und Liebe" unter Leitung des Vertretungsdirigenten Franz Klein

 

Kirchenchor und Gospelchor "Stimmen-Los!" gemeinsam mit dem Publikum unter Leitung von Heinz Zimmermann

 

 

Ausflug nach Freiburg und Singen im Münster 07.06.2015

 

 

Kirchenchor Bernau mit Diözesanpräses Wolfgang Garber vor dem Freiburger Münster

 

 

 

Programm für die Gottesdienste an Karfreitag und Ostersonntag

 

Programm für die Karfreitagsliturgie am 03.04.2015 um 15 Uhr


- der Antwortgesang (Ps. 22) wird vierstimmig gestaltet, nach einer Version von O. Vecchi aus dem 16. Jahrh.

- den Ruf vor der Passion "Christus factus est" singen wir in einer Vertonung des lettischen Komponisten A. Kacanauskas (20. Jahr.)

 

- zur Kreuzverehrung erklingt der 4-stimmige Satz "Adoramus te Christe" von Ludovico Viadana (1560-1627) in Verbindung mit dem gregoriainischen "Crucem tuam" und lateinischen Canticum-Versen; gesungen von einer Schola aus den Reihen der Chorsängerinnen und -sängern.

 

Am Ostersonntag, 05.04.2015 erklingt im Gottesdienst um 10 Uhr die "Missa brevis St. Joannis de Deo" (kleine Orgelsolomesse) in B von Joseph Haydn. An der Orgel begleitet Berthold Weiger, das Sopransolo ("Benedictus") übernehmen Sängerinnen aus dem Chorsopran.

Da der Aufruf zum Mitsingen der Messe gute Resonanz hatte, freuen wir uns, die Messe in starker Bestzung aufführen zu können!

 

 

Hans-Thoma-Tag und Holzschneflertag am Resenhof 2014

 

 

Hans Thomas "Heuernte" in action! Lebende Bilder im wahrsten Sinne des Wortes!

 

 

Konzert vor dem Resenhof am 17.8.2014

 Bilder: privat

 

 

Ausflug nach Heidelberg am 12./13.7.2014

 

 

Singen in der Heilig-Geist-Kirche im Sonntagsgottesdienst

 

 

Konzert zum Ausklang des Pfarrfestes 29.6.2014

 

Im Jubiläumsjahr 2013 begonnen und nun zum ersten Mal in größerem Rahmen: ein gemeinsamer Auftritt von Kirchenchor und Gospelchor "Stimmen-Los" aus Bernau!

 

Es hat uns allen großen Spaß gemacht!

 

 

 

Generalverammlung und Ehrungen 2014

 

Am 9.1.2014 bzw. 11.1.2014 starteten wir mit der Generalversammlung - dem geschäftlichen und dem gemütlichen Teil ins neue Vereinsjahr 2014.

 

 

Von links: Berthold Weiger (der "Joker"), Christel Kessler (geehrt für 10 Jahre Chorzugehörigkeit), Ursula Wäschle-Weiger (Dirigentin), Sebastian Mittermeier (geehrt für 50 Jahre Chorzugehörigkeit), Annemarie Spitz (geehrt für 65 Jahre Chorzugehörigkeit), Armin Spitz (Vorstand) und Karl Maier (verabschiedet)

 

 

2013

 

Alles, was in für den Chor besonderen Jubiläumsjahr 2013 stattfand, ist extra in dem Menüpunkt "Jubiläum 2013" zusammengefasst"

 

 

 

Rückblick auf besondere Auftritte 2012

Lange Nacht im Forum erlebnis:holz

 

Am 6.10.2012 drehte sich im Forum erlebnis:holz alles um das Thema Wald - der Wald als Lieferant von Energie und Essen;

 

aber auch musikalisch ging es um das, was im Wald und hinter dem Wald, steckt...und so sang der Kirchenchor

 

"Lieder aus dem Wald" - und "Action" gabe es auch noch:

 

Zum Beweis, das "Buurebübli" nicht nur singen können, sondern auch kräftig zupacken, gab es eine Sägewettbewerb.

 

Bei einem Sägewettbewerb traten auch die Forstleute Johannes Stowaser (links) und Friedbert Zapf an. Foto: Ulrike Spiegelhalter

BZ vom 8.10.2012

 

 

 

 

Holzschneflertag 2012

 

Foto: privat

 

Vom Wald und was in ihm, um ihn und hinter ihm ist handelten die Liedvorträge am diesjährigen Holzschneflertag vor dem Resenhof...

 

 

Hans-Thoma-Tag 2012

 

Am diesjährigen Hans-Thoma-Tag, dem 12.8.2012 erhielt die Bernauer Künstlerin Christel Andrea Steier den NaturEnergie-Förderpreis.

"Das fünfte Element" nennt sie ihre Preisträger-Austellung, die im Zusammenhang mit der Preisverleihung eröffnet wurde.

 

Um "Elemente" und "Schöpfung" ging es auch in den Liedbeiträgen des Kirchenchores, sowohl im ökumenischen Gottesdienst um 9.30 Uhr als auch im Festakt um 10.30 Uhr, bei letzterem kamen Kompositionen von L. Maierhofer und J. Brahms zur Aufführung.

 

Und natürlich waren wir auch dabei, als es darum ging zu zeigen, wie die Bernauer sich auf die Darstellung des Besuchs von Hans Thoma vor hundert Jahren anläßlich der Einweihung des Gedenksteins und der Altarbilder in der Kirche vorbereiten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Umzug um 14 Uhr und dem anschließenden Programm im Festzelt spielten wir "Kirchenchor 1912".

 

 

 

Und wenn wir nicht gerade sangen, buken wir Strübli und grillten Hähnchen......!

 

 

 Fotos: privat

 

 

 Presseecho auf die Aufführung der "Johannes-Passion" von A. Scandello am Karfreitag

 

 

 

.....bei der Vorbereitung auf die Johannespassion!

 

 

Den Artikel in der "Badischen Zeitung" vom 10.04.2012 finden Sie hier.

 

Ehrungen an der Generalversammlung

 

Für langjährige Mitgliedschaft im Kirchenchor wurden geehrt:

 

Lydia Köpfer (65 Jahre)

 

Karl Meier (40 Jahre)

 

 

 

Bild: Ulrike Spiegelhalter

 

Näheres in der Badischen Zeitung vom 25.1.2012; ein Bericht über die Generalversammlung findet sich in der Bz vom 24.1.2012.

 

 

Frauenprojektchor

 

Der Frauen Projektchor hatte wieder einmal einen Auftritt:

 

 

Bild: Ulrike Spiegelhalter Badische Zeitung vom 4.10.2011


Während der "Langen Nacht" im Forum erlebnis:holz drehte sich dieses Jahr alles um die Rose - auch in den Liedern des Projektchores. Die Chordamen leiteten den Vortrag von Ulrika Troescher über "Rosengewächse und was man aus ihnen machen kann" ein und machten anschließend musikalisch Appetit auf die Verkostung der Rosenleckereien.

 

 

Berggottesdienst von Schwarzwaldverein und Erzdiözese Freiburg


Erzbischof Dr. Robert Zollitsch hielt am 28.8.2011 um 11 Uhr einen Gottesdienst auf dem Herzogenhorn. Der Schwarzwaldverein und die Erzdiözese Freiburg luden zu diesem Gottesdienst ein.

 

Gemeinsam mit dem Musikverein Bernau übernahmen wir die musikalische Gestaltung dieses Gottesdienstes. Näheres siehe auch auf der Homepage der Erzdözese Freiburg unter "aktuell" und "Bilder"

 


 


 

 

Herzlichen Dank allen Sängerinnen und Sängern sowie allen anderen Helfern für den großen Einsatz am

Hans-Thoma-Tag in Bernau vom 12.-15.8.2011

 

Am Hans-Thoma Tag, 14.8.2011 gestalteten wir


- den ökumenischen Gottesdienst  um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche mit Liedsätzen wie "Aller Augen warten auf dich, Herre", "Aus meines Herzens Grunde", "Ins Wasser fällt ein Stein"

 

und wirkten mit


- am Festakt um 10.30 im Kurpark

mit dem Stück "loben" von Ursula Wäschle-Weiger und - gemeinsam mit den beiden Bernauer Musikvereinen -  bei der Aufführung des Stückes "in höchsten Tönen" der Hans-Thoma Preisträgerin 2011 Karin Sander.

 


 Bild: BZ

 

 

Das Stück "loben" entstand speziell für den Festakt der Verleihung des Hans-Thoma-Staatspreises an Frau Prof. Karin Sander.

Ziel ist, etwas aufzuführen, was auf die künstlerischen Anliegen von Frau Sander, wie wir sie verstanden haben, Bezug nimmt.

Deutlich wird dies an der Korrespondenz des Titels "loben" zu dem Titel ihres Stückes "in höchsten Tönen" das – ihrem Wunsch entsprechend – die Bernauer Vereine ebenfalls im Rahmen des Festaktes realisieren werden.

Das Stück "loben" wurde gemeinsam mit dem Chor und dem Solisten Berthold Weiger zunächst aus der Improvisation heraus entwickelt und besteht nun aus fest vorgegebenen und nach wie vor frei zu gestaltenden Teilen. Eine besondere Rolle spielt dabei das Wort "ausgezeichnet", das in Bernau als Jahresmotto der Veranstaltungen im Resenhof und Forum:Holz sozusagen ständig in der Luft liegt und auch die Situation eines Preisträgers im Moment nach der Preisverleihung beschreibt.

 

Die Reaktion der Zuhörer auf dieses experimentelle Stück war äußerst positiv, Näheres auch in der BZ vom 15.8.2011

 

 

 -  am unterhaltsamen Nachmittagsprogramm um 14.30 mit Umzug durchs Innerlehen und Darbietungen im Festzelt

 

und - last but not least -

- über das ganze Festwochenende hinweg bereiteten wir im Zelt die mit Recht allseits so beliebten

 

Hähnchen und Strübli!

 

 

 

Unterhaltsamer Auftritt beim Kräutertag am 22.5.2011!

 

Viel Spaß hatten wir mit einem Programm, das inhaltlich zu dem Thema Hof und Garten anläßlich des Kräutertages beim Bernauer Resenhof passte. Gibt es doch Lieder über Wald, Rosen, Kartoffeln und selbst über Kräuter gegen Grippe........

 

 

 

Siehe auch in der Badischen Zeitung!

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung